Was ist Bitcoin?

Dezentral

Bitcoin ist die erste komplett dezentrale Währung. Das BitcoinNetzwerk ist unabhängig von Banken oder Zwischenhändlern. Es besteht nur aus Usern, wie du auch einer bist. Diese dezentrale Struktur bildet die Basis für die Sicherheit und die Freiheit die Bitcoin bietet.

Weltweit

Bitcoins können über das Internet weltweit verwaltet werden. Jeder mit einem Internetanschluss kann Bitcoins generieren (minen), ankaufen, verkaufen oder empfangen, egal wo er sich auf der Welt befindet.

Grenzenlos

Jeder der Bitcoins besitzt, kann diese zu jedem beliebigen Bitcoinkonto transferierern, ohne jegliche Einschränkung, Auflagen oder spezielle Formulare.

Gebührenfrei

Bitcoins zu transferieren ist grundsätzlich kostenlos, für die vorgeschlagene Gebühr von 0.01 BTC werden die Transaktion jedoch schneller ausgeführt. Miner konkurrieren mit den Gebühren, so wird versichert, dass diese auch in Zukunft so niedrig bleiben werden.

Freiheit

Man muss tatsächlich kein Krimineller sein, dass Banken oder ähnliche Instutionen einem das Konto einfrieren und man keinen Zugriff mehr auf sein eigenes Geld hat. Das passiert auch schonmal, wenn man gegen das Kleingedruckte verstossen oder ein Formular falsch ausgefüllt hat. Das kann mit Bitcoin definitiv nicht passieren, hier ist jeder selbst für sein eigenes Geld verantwortlich und verwaltet dies wie ein mündiger Bürger.

Wie kann ich Bitcoins nutzen?