Komfortabel Minen mit grafischer Oberfläche

GUI Mining Software

Im Netz kursieren einige GUI Lösungen für die verschiedenen Miner, wir werden in diesem Tutorial den Gui-Miner von dem User „Kiv“ aus dem Bitcoin-Forum vorstellen.

Gui Miner

(Wir verwenden hier folgende Version: guiminer-20110701.exe)
(Es wird vorausgesetzt, dass für AMD Grafikkarten der aktuelle OpenCL Treiber installiert ist)

Als ersten Schritt laden wir uns den GuiMiner herunter und starten das Setup. Die „Installation“ ist ein sich entpackendes Archiv, einfach einen beliebigen Platz auf der lokalen Festplatte aus (In unserem Fall „C:\“)

An dem angegebenen Platz wird ein Ordner „guiminer“ erstellt:

In diesem finden wir „guiminer.exe“ und starten diese, da der GUIMiner standardmässig „opencl.exe“ als Miner verwendet, legen wir uns erstmal einen Phoenix Miner an. Der Vorteil am GUIMiner ist, dass er die gängigsten Miner von Haus aus schon mitbringt, unter der Option „New other miner …“ kann aber auch jeder beliebige andere Miner angesteuert werden.

Für den Miner suchen wir am besten einen individuellen Namen, mit dem wir die Parametereinstellungen wieder erkennen können:

Nachdem wir den neuen Miner erfolgreich angelegt haben, wählen wir uns aus der gegeben Liste einen Pool aus. Der GUIMiner bietet hier für die gängisten Pools Vorkonfigurationen. In unserem Beispiel wählen wir den bitcoin minepool. Es ist möglich für jeden Minerthread einen eigenen Worker im Pool anzulegen, diesen tragen wir dann mit Username und Passwort im GUIMiner ein, wählen unter „Device“ unsere Grafikkarte mit welcher wir minen wollen und drücken auf „Start mining!“.  Der Miningvorgang sollte sofort starten. Auch hier bringt der GUIMiner wieder den Vorteil mit, dass unter der Option „other“ jeder beliebige Pool genutzt werden kann, es ist auch Solomining möglich (Mehr zum Vergleich Solo/Poolmining im Artikel Der Start ins Bitcoinmining #3)

Für mehrere Grafikkarten im System können wir beliebig viele neue Miner anlegen, dazu den Vorgang einfach nach Bedarf wiederholen.

Mit der Option „View->Show Console“ aktivieren wir die Konsole um eventuelle Fehler zu sehen und die Kommandos, welche tatsächlich abgeschickt werden:

Die Option „View->Show Summary“ aktiviert eine Übersicht über alle laufenden Miner und bietet die Option sie zu Starten/Stoppen:

AMD Hashing-Power

Für Kritik, Fragen, Anregungen und ähnliches, bitte die Kommentarfunktion benutzen.

 

Enjoyed this post? Share it!

 

3 thoughts on “Komfortabel Minen mit grafischer Oberfläche

  1. vielen Dand für deine Anleitungen…

    ein Frage habe Ich aber noch…

    Gibt es einen Miner bei dem Ich eine Proxyverbindung einstellen kann wenn Ich durch ein Proxy mit dem netz verbunden bin… der Miner kann sich derzeit nicht verbinden..?

    Danke für Eure Hilfe

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.