FBI bestätigt Authenzität des Bitcoinreports

Seit einigen Tagen kursiert im Internet ein Dokument, welches vorgibt eine Schrift des FBIs über Bitcoins zu sein (BTCBase berichtete). Nachdem es sich bei dem Dokument um ein anscheinend nicht für die Öffentlichkeit bestimmtest Dokument handelt und es durch einen Leak seinen Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat, kamen in diversen Foren Zweifel an dessen Echtheit auf, unter anderem wurde die Qualität der der dort eingebundenen Bilder bemängelt, sowie auch der Aufbau des Dokuments im Allgemeinen im Vergleich zu anderen Veröffentlichungen der Institution, ausserdem gab es auf der offiziellen Seite des FBIs keinerlei Einträge zu dem Bericht.

Diese Spekulationen haben nun ein Ende, denn das Federal Bureau of Investigation bestätige gegenüber beatabeat die Authenzität des Dokuments, wie dies den Weg in die Öffentlichkeit des Internets fand bleibt jedoch weiterhin offen, offiziell sollte das Dokument nicht veröffentlicht werden. Vermutlich wurde das Dokument von irgendwem weitergegeben der Zugang zu der Datei hatte, wer genau das sein könnte ist jedoch unbekannt, wird auch schwer herauszufinden sein, da viele Behörden Zugang zu dem Dokument hatten.

Wer auch immer den interessanten Bericht veröffentlicht hat, vielen Dank nicht nur von uns, sondern von der gesamten Bitcoin Community.

Quelle: betabeat.com

Enjoyed this post? Share it!

 

One thought on “FBI bestätigt Authenzität des Bitcoinreports

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.