Details zum Bitcoinica Hack

Der Gründer und Owner von Bitcoinica.com „zhoutong“ hat im Bitcoin-Forum Details zum Ablauf des Hacks bekannt gegeben.

Im Groben lief der Hack wohl so ab, dass die Hacker sich Zugriff auf den Mailserver eines Admins von Bitcoinica verschafft haben und dann beim Hoster über die Passwort- bzw. Benutzername vergessen Funktion sich das Passwort zuschicken lassen haben. Als dies bemerkt wurde hat Bitcoinica umgehend reagiert, bei Rackspace (dem Hoster) angerufen und um Schliessung der aktiven Verbindung gebeten. Rackspace war anscheinend nicht fähig die Verbindung zu kappen. Mit dem geklauten Datenbankbackup ist es den Angreifern daraufhin gelungen die Webseite zu rekonstruieren und somit möglicherweise die Originaldatenbank zu ergattern.

Derzeit befindet sich die Website offline um die Sicherheit auszubauen.

Enjoyed this post? Share it!

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.