Der Start ins Bitcoin-Mining #2

Hash

Durch einen Hash-Algorithmus wird eine variierbare kleine oder große Datenmenge verschlüsselt in eine Fixgröße umgewandelt. Der selbe Hash ensteht immer aus dem gleichen Wert, wird dieser auch nur minimal geändert, so ändert sich auch der Hash.

Veranschaulichung

SHA-256 "BTCBase"  =
247d28db64cc1eee5d8403c742e7b7bce18e51952bba37da630f27f3bdfd0ec7

SHA-256 "BTCBasee" =
64956407bad490c90741c9c2f6944fc6b2c2719997ca765800c861b7c3c59250

SHA-256 "btcbase"  =
40460204c641259a27fafee296a0d0c9dfe8f5d43a9f8be1ea98800469434afd

Man sieht deutlich, dass schon bitgroße Änderungen der Grunddaten in völlig verschiedene Hashwerte umgewandelt werden.

Bitcoin nutzt den SHA-256 Hash-Algorithmus um verifizierbare Zufallswerte zu generieren. Generiert man nun einen SHA-256 Hash niedriger oder gleich des aktuellen Zielwertes (Target) wird ein Block gelöst.

Das Target ist eine vorgegebene 256-bit Nummer – je niedriger das Target ist, desto schwieriger (Difficulty) ist es zu generieren.
Das lösen von Blöcken kann man sich wie ein Glücksspiel vorstellen – jeder Hash ist ein Wert aus den 0 bis maximalen 256-bit, zieht man das „Los“ mit dem gleichen oder niedrigeren Zielwert  hat man gewonnen.

Difficulty ist das Maß, welches die Schwierigkeit einen neuen Block zu finden bestimmt. Die Difficulty wird nach 2016  generierten Blöcken angeglichen. Bestimmt wird der Schwierigkeitsgrad durch die Hashrate des gesamten Netzwerks, die gewünschte Dauer für das generieren von 2016 Blöcken sind exakt 2 Wochen (entspricht 6 Blöcke in der Stunde oder 1 Block alle 10 Minuten), werden diese 2016 Blöcke zu schnell (oder zu langsam) vom Rechennetzwerk generiert, wird die Difficulty angeglichen.

Als Hashrate bezeichnet man nun die Rate an generierten Hashes über Zeitraum x. Man redet meist von Mega-Hash je Sekunde (Mh/s) – mit diesem Wert rechnet z.b. auch unser BTC Mining Calculator.

Es gilt:

1 Tera-Hash/s (Th/s) = 1000 Giga-Hash/s (Gh/s)
1 Giga-Hash/s (Gh/s) = 1000 Mega-Hash/s (Mh/s)
1 Mega-Hash/s (Mh/s) = 1000 Kilo-Hash/s (Kh/s)
1 Kilo-Hash/s (Kh/s) = 1000 Hash/s (H/s)

GPU Mining Software, Poolmining, Energieeffizienz, Hardwarebuilds, Batch Skripte, Overclocking, FPGA und mehr im nächsten Teil!

Enjoyed this post? Share it!

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.