BTCBase Mining-Rack

Heute ein kleines Update zu unserem Mining-Projekt. Wir gehwähren Einblick in das BTCBase Mining-Rack – momentan arbeitet ein Berg GPUs mit ~7,5 GH/s für uns. Im Rack fehlt noch ein System, dies wird kommende Tage noch vom Benchtable auf das ATX-Tray wandern.

Lassen wir doch die Bilder sprechen! 😉

Enjoyed this post? Share it!

 

5 thoughts on “BTCBase Mining-Rack

    • Hallo Albert, MSI 890FXA-GD70 ist primär verbaut. Wir haben noch 2x ASUS P8P67 PRO Rev.3.1 (auch 1x im Bild) verbaut, diese sind jedoch zusätzlich noch mit starken CPUs bestückt – hier wird die CPU noch für Virtualisierungsaufgaben genutzt. Grüße 🙂

  1. sachmal wie bekommt ihr die kisten gekühlt ich habe hier 4×5970 wenn ich die nebeneinander stecke habe ich eine temperatur von 90 grad in 5 min…….

    • Hiho, beim ersten Bild (Seitenansicht) siehst du einen Lüfter auf den Heatpipes sitzen – dies ist ein 3k RPM Scythe Lüfter mit wahnsinnig hohem Luftdurchsatz. Zusätzlich findest du in der Frontansicht noch Plastikabstandshalter zwischen den Karten (die weißen „Klammern“ zwischen den GPUs). Der OC ist bei den 4er Gespannen individuell gehalten – max. Temperaturen von 79°C sind vertretbar. Raumtemperatur wird durch Raumlage und Wärmeisolierung nicht (bzw. kaum) von Außentemperaturen beeinflusst – die Möglichkeit zur Klimatisierung wäre zusätzlich gegeben.
      Deine 5970 sind natürlich nochmal ein ganz anderes Thema – die würde ich nicht in diesem Rücken-an-Rücken Schema verbauen – Stichwort: Riser und PCIe-Mounting. Grüße 🙂

  2. Danke erst mal für die Boardinfos…. Waren eben auch auf der Suche nach Boards mit 4 Steckplätzen… Das mit der „Hitze“ denke ich ist ok wenn genug Raumluft vorhanden ist denke ich bekommt man das Problem schon mit den Pipes in Griff. Coole Sache auf jeden Fall!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.